So war der Clean Up Day am 19. September vor unserer Tür

Dank an alle, die mitgemacht haben und die mitgedacht haben und die das Ganze unterstützt haben!!!

Es waren annähernd 50 Leute gekommen. Als ich um 10 Uhr zählte, waren wir schon 29 Erwachsene und 12 Jugendliche und Kinder, aber es kamen ja  noch welche nach und Martina und Klaus haben zudem eigenständig gesammelt. In den knapp zwei Stunden schaffen so viele Leute auch Erstaunliches. Ehrlich gesagt, bekam ich um 12 Uhr angesichts des Müllbergs vor dem Eingang zur Katholischen Kirche einen kleinen Schreck. Wie sollten wir den verteilen, zumal so viel Sperrmüll (Spoiler, Fahrrad, Speichenräder, Schuhe …) dabei war! Aber auch das wurde dank der Bereitschaft vieler Helfer, Müllsäcke zuhause zu entsorgen, gut geschafft. Den Rest holte ich mit dem Auto ab und konnte das Gros auch schon auf mehrere Mülltonnen verteilen.

Wolfgang

Veröffentlicht in Neuigkeiten und verschlagwortet mit .