Bürgerinitiative für den Kiez „Kolonie-Buch“

Seit 5 Jahren engagiert sich eine Gruppe von Nachbarn für die jährliche Durchführung des Festnachmittags im Wohngebiet „Kolonie-Buch“. Fünfmal, jeweils im Mai, trafen sich die Bewohner des Kiezes zu geselligem Zusammensein und genossen die gute Nachbarschaft in den ersten Strahlen der Mai-Sonne. Neben den persönlichen Erinnerungen künden viele Fotografien und die Berichte im Bucher-Boten vom Erfolg der Gemeinsamkeit. Dahinter steht die ehrenamtliche Arbeit einer Gruppe von Nachbarn, die in ihrer Freizeit die vielen Dinge organisieren, welche unabdingbare Voraussetzung für den Erfolg waren. Der Begriff „Bürgeriniative“ scheint mir hier mit wirklichem Leben erfüllt zu sein.
Mit dem Nachbarschaftsportal soll Sprachrohr und Bühne für die Arbeit der Bürgerinitiative geschaffen sein. Das Portal soll weitere Nachbarn ermutigen, sich für die Ziele der Nachbarschaft einzusetzen. Als Hauptziel der Bürgerinitiative schlage ich vor,  sich gemeinsam um die friedliche und konstruktive Gestaltung des Zusammenlebens im Wohngebiet „Kolonie Buch“ des Stadtbezirks Pankow von Berlin zu bemühen.

Wie erhalten Sie das Recht, Beiträge zu verfassen?

Indem Sie sich bei dem Nachbarschafts-Portal einschreiben.

Als Resultat Ihrer Einschreibung erhalten Sie Ihre persönlichen Zugangsdaten. Sie bestehen aus Benutzername und Passwort.

Das Einschreiben erfolgt in vier Schritten:

  1. Sie wählen den Menüpunkt „Kontakt“
  2. Sie füllen das Kontakt-Formular aus.
    Da es sich um ein Nachbarschafts-Portal handelt, erscheint uns die Angabe des Türschild-Namens sowie der Straße und der Hausnummer sinnvoll. Auf den öffentlich sichtbaren Webseiten werden alleine der Spitzname (Alias-Name) erscheinen.
    Das Formular enthält einen Quiz zu örtlichen Gegebenheiten. Wenn die Quiz-Frage falsch beantwortet wird, erfolgt kein Absenden der E-Mail, sondern es erscheint ein Hinweis. Sie haben mehrere Versuche. Durch das Quiz soll verhindert werden, dass weit entfernte Roboter automatische e-mails erzeugen.
  3. Sie erhalten von uns innerhalb der nächsten drei Tage eine E-Mail mit den vorläufigen Zugangsdaten, d.h. Benutzername und Passwort.
  4. Besuchen Sie nun das Nachbarschafts-Portal, melden Sie sich an und ändern Sie gegebenenfalls das Passwort. Sie können nun Beiträge verfassen.